Beiträge von Eletirane/Zoey

    Ja, ich habe nach dem Patch erstmal alles neu Einstellen müssen da mir einfach alles angezeigt wurde.
    Aber das hat leider (wahrscheinlich) zu meinem
    besagtem Problem geführt das ich Nameplates nur noch sehe wenn ich Gegner angreife. Ausmahme allerdings bestehen bei PvP geflaggten Spielern. Deren Nameplates sehe ich ständig. (z.B. bei den Invasionen wenn die Allis mal wieder meinen PvP anmachen zu müssen. Stört mich aber nicht da ich PvP grundsätzlich aushabe, außer in den bg's natürlich)
    Ja, mit der "V"-Taste habe ich eingeschaltet.
    Da steht dann in etwa:
    "Alle feindlichen blabla anzeigen (automatisch)".
    Es ist halt ziemlich ärgerlich so. Oder muss ich was in der config ändern?
    Kenne mich da leider nicht so genau aus. Hoffe ich habe mein Problem genau beschrieben. Ansonsten kann ich auch ein Video machen und das Problem visuell zeigen.

    Ich würde es auch gerne nutzen... habe allerdings das Problem das mir die Nameplates erst angezeigt werden wenn ich Schaden auf den/die mobs mache. -.-"
    Kennt da jemand die Einstellung für, das mir die Nameplates bis 40 Meter wie vor dem Patch angezeigt werden?

    Meine Entscheidung steht auch, der DK wird es sein. Frost & Unholy. Für Notfälle bastel ich die Blutwaffe dann nebenher mit. DK heißt Nifrendiel.


    Den Namen im Forum kann ich noch nicht ändern, das geht erst im Oktober rum.

    Stimmt wohl. :D
    Je mehr ich lese und Theoretische Builds im Kopfdurchgehe umso besser gefällt er mir.
    Alleine der Grip als DD Dk ist Klasse da er nimmer spottet.
    Und halt der ganze andere Kram auf UH und Frost abgestimmt.


    Aber dennoch ein kleiner Blick auf den DH live sollte dann den rest geben.

    Specus Klasse steht fest, sie wird in Legion eine Eule.


    Bei mir wird es nächstes Wochenende entschieden wenn wir aus dem Urlaub zurück sind und ich mir den DH angeschaut habe.

    Klassen Wahl Specula:


    Eule oder Ele Schami. Wird die Tage entschieden.


    Amare:


    Dk oder Dämonenjäger.
    Aber da fällt die Entscheidung entsprechend spät da der DH ja noch nicht verfügbar ist.

    Gut, das kommt auch noch dazu, ist auch okay so. Handelbar allerdings nur wenn du auf dem Slot etwas gleichwertiges oder besseres hast.


    Mir geht es aber mehr um die Lootregeln an sich als um das handelbare.


    Ich bin mit Master Loot beim Raiden aufgewachsen und würde das halt gerne weiter sehen.
    Natürlich soll jetzt auch niemand zwanghaft in die Gilde nur damit Master Loot funktioniert.


    Für mich fühlt sich Perso loot halt unpersönlich an wenn man eine Stammgruppe hat. :/

    Wahrscheinlich weil soviele Leute rumgeweint haben das Ihnen in Randomraids Items nicht gegeben wurde weil die Lootregeln nicht klar waren.
    Ich sag ja.. für randomraids okay.. aber für Gildenorganisierte Raids finde ich das total bescheuert. Nur kann das Blizzard System das halt nicht unterscheiden.

    Huhu Ihr lieben,


    Blizzard hat eine Änderung der Lootregeln implementiert:


    Plündermeister ist nur noch für Gildengruppen verfügbar, also ab 80% Gildenanteil. Sobald es keine Gildengruppe mehr ist ist es PersoLoot.


    Die Änderung ist zwar für Randomraids relativ gut da so Ninjalootern vorgebeugt wird, allerdings betrifft das auch Gilden welche Serverübergreifend Raiden wie unsere SG2 z.B.


    Ich weiß nicht was ich davon halten soll da ich Plündermeister lieber mag als PersoLoot.