Beiträge von Veneanar

    Inhaltsverzeichnis [VerbergenAnzeigen]
    1. Heimat

    -kurz vor dem Angriff auf Dazar'alor-

    Heimat


    „Der Brief stammt direkt von Pestrufer“ zischte der Bote leise, als er Veneanar ein Schreiben auf den Tisch warf. Er verschwand so schnell und kaum bemerkbar wie er im Büro des Kommandanten erschien. Der Kommandant legte das Soldbuch beiseite, welches er eigentlich schon längst hätte abzeichnen sollen, und fast genau mit dem Trommelschlag der ersten Nachtstunde begann er zu lesen.


    „Herr Falkenbann!“, begann Veneanar zu lesen und sofort regte sich Unmut. Er hatte diesen Namen doch lange abgelegt, war nur noch als Hauptmann später dann als „der Kommandant“ bezeichnet worden. Wütend verkrampfte er seine Faust. Auf Pestrufer war er noch nie gut zu sprechen gewesen und nun dieser Affront.


    „Eine Frechheit! Ich und Adel? Und dann auch noch Gilneas? Bei diesen Halbwesen, die ständig rebellieren? Wahrlich ich weiß das ganz genau zu schätzen.“ fluchte Veneanar leise und rief dann nach seinem Sekretär. „Coldron!“


    Doch der Sekretär kam nicht. „Tesur!“ rief Veneanar nach seinem Wachoffizier. „Wo ist Coldron?“ blaffte er den Tauren an, kaum dass er die Tür geöffnet hatte. „Ich habe ihn seit vielen Stunden nicht gesehen“ murmelte der große Wachoffizier leise. „Dann geh in seine Kammer und schau nach wo er ist.“


    Als Tesur auch nach mehreren Minuten nicht wiedererschien, machte sich der Kommandant selbst auf den Weg. Tesur stand vor der geöffneten Tür zum Sekretariat und starte auf den Goblin, der zusammengesackt und regungslos auf seinem Stuhl kauerte. Eine überraschend große Blutlache unter ihm.


    Veneanar wurde blass und hielt kurz inne. So viele Jahre, fast eine Dekade stand dieser Goblin nun in den Diensten der Garde. Treu ergeben. Begleiter durch dunkle Zeiten aber auch großen Momenten. Der Elf verharrte in seinen Gedanken an die letzten Jahre. Gut waren sie. Trotz Schwierigkeiten. Sehr gut waren sie.


    Eine Bewegung in den Schatten, ein leichter Wind in den schweren Vorhängen riss ihn aus seiner Starre. „Holt meine leichte Rüstung etwas Proviant und sattelt mein Pferd“ sprach er Tesur an, der zusammenzuckte und sich scheinbar mühsam auf den Weg machte.


    „Es bleibt keine Zeit, es bleibt einfach keine Zeit“ wie ein Mantra wiederholte er diese Worte, denn all die Jahre der Sorge, die sich in mit der Zeit in Paranoia verwandelte, brachen plötzlich über ihn herein. Getrieben wie ein Tier, gehetzt wie Beute, Angst um alles was im Lieb und Teuer war. Mechanisch packte das was ihm gerade einfiel. Im letzten Moment plünderte er noch seine Goldtruhe – viel hatte sich nicht angespart. Dann rannte er panisch durch die Korridore.


    Tesur wartete mit den Reittieren. Zwei Reittieren. Veneanars Skeletpferd und Tesurs Kodo, der kaum unter dem Berg an Säcken, Planen und Kisten zu erkennen war. Der Anblick des verschnürten Tieres ließ den ehemaligen Kommandanten kurz schmunzeln und die Erinnerung an unbeschwerte Zeiten holte ihn für einen Moment in das Hier und Jetzt zurück. „Tesur, du bleibst“, flüsterte er. „Nein, ich begleite Euch. Immer. Wohin Ihr auch geht“ – „Diesmal ist es etwas anders. Gefährlich. Ohne Rückkehr.“ – „Ich komme mit Euch, Kommandant“ beharrte der Taure. „Du verstehst nicht, ich bin nicht länger Kommandant. Und du begibst dich in große Gefahr, wenn du bei mir bleibst. Hier bist du in Sicherheit. Beschütze die anderen Offiziere! Das ist ein Befehl!“ – Tesur dachte einen Moment nach. „Nicht mehr der Kommandant, wie? Dann muss ich nicht gehorchen“. Veneanar verzweifelte, er hatte keine Zeit sich mit Tesur auseinanderzusetzen. Er wurde lauter und Angst schwang in seiner zitternden Stimme: „Bleib. Das ist mein letzter Befehl.“ Tesur ignorierte den Blutelf und kletterte auf den Kodo. „Du sollst bleiben!“ Aus Angst wurde Wut und Veneanar fasste an sein Schwert. Doch auch Tesur wurde langsam wütend. Es war seine Aufgabe den Kommandanten zu schützen. Schon immer. Er schaute auf seinen alten Herrn und erwiderte zornig: „Hast du vergessen, was du meiner Mutter versprochen hast? Du gehst nicht ohne mich“.


    Die große Trommel im Tal der Geister schlug zur dritten Morgenstunde als sich Veneanar ein letztes Mal umsah, sich an die vielen wunderbaren Begegnungen erinnerte. Mit tränennassen Augen verschwanden beide schließlich in der Dunkelheit.

    Das Gildentreffen 2020 findet statt. Nur nicht im Odenwald sondern rechts daneben. Wenn du angemeldet bist und kommen willst, musst du nichts machen. Wenn du noch nicht angemeldet bist... Hey warte du bist noch nicht angemeldet?!



    Noch sind ganz ganz wenige Plätze frei. Oder sagen wir mal so: Es haben mehr Leute angekündigt sie wollten kommen, als wir noch Plätze haben. Also husch, husch... Anmelden :)


    Das Hauptproblem ist: Die wissen nicht was sie wollen. Dem Spiel fehlt eine Vision. In der ersten Alpha lag der Fokus noch auf freies Bauen, Handel. Also "Sandbox" und PvP. Hat nicht geklappt. PvE war sterbenslangweilig und für PvP zu wenig los.

    Jetzt kann man nichts mehr bauen, das umfangreiche Craftingsystem ist aber noch drin, aber teilweise sinnlos. PvP "nur" noch optional, und dank der Fraktionskriege spannend gemacht. PvE hingegen eine total Katastrophe. Die Hintergrundgeschichte ist cool, aber sie wird kaum entwickelt. Man bekommt nichts erzählt.PvE ist nicht durchdacht, man merkt förmlich wie man für die jetzige alpha in Windeseile ein paar Quests ins Spiel geworfen hat.Dungeons gibt es nicht dafür aber Grind nach Artefaktmachtdingsbumszeug.


    Dem Spiel fehlt ein roter Faden, sowohl von der Story als auch vom Gameplay. Da nutzt das coole Kampfsystem, die Grandiose Welt und die insgesamt geniale Stimmung wenig.


    Der Fisch stinkt vom Kopf: Ich glaube ein Austausch des Gamedesigner / Storylead ist notwendig, denn die einzelnen "Module" (Kampfsysten,PvP, Level/Weltdesign Hintergrundgeschichte und Technik) sehen sehr sehr gut aus.

    Mal die Helden hinter dem Character Kennenlernen? Jetzt anmelden und vorfreuen!

    Stund um Stund verbringt man die Zeit miteinander, quatscht mal im TS, erzählt auch mal privates. Doch wer sind die Menschen hinter den Spielerinnen und Spielern? Nutzt die Chance zum Gildentreffen - das schlimmste was passieren kann, ist das ihr doch niemand mögt: Dann einfach ins Zimmer zurückziehen, Ausflüge machen und sich kuh-linarisch verwöhnen lassen.


    Siehste: Du kannst nichts verlieren. Nur gewinnen: Neue Insider, neue Leute auch mal persönlich begegnen...


    Wann geht es los?

    Donnerstag (17.09.2020) - Sonntag (20.09.2020)


    Wer kann mit?

    Alle aktiven und ehemaligen Gildenmitglieder sowie Freunde der Gilde sind herzlich eingeladen. Darüber Hinaus alle Mitglieder des Vereins. Da wir die Mitgliederversammlung während des Treffens abhalten, wäre eine Teilnahme schön.


    Wohin geht es?

    Es in die Nähe des Odenwalds, nach Heckenfeld . Das Haus entspricht unseren Anforderungen und steht uns exklusiv während der Tage zur Verfügung. Wer sich das Haus genauer anschauen will, kann hier einen Blick drauf werfen: http://www.irma-volkert-haus.de/index.html


    Wie komme ich hin?

    Heckenfeld liegt nahe Würzburg, Heilbronn. (A81)


    Was kostet der Spaß?

    N glatten Huni. Wer eine aktive, ermäßigte Vereinsmitgliedschaft hat, der kann sich per privater Nachricht an Riokuma oder an Veneanar wenden. Es gibt eigne aufpreispflichtige Optionen, welche nach der Buchung hinzugefügt werden können: Garantiertes Zimmer mit Bad u. WC, sowie ein garantiertes Einzelzimmer. Beide haben nur eine begrenzte Verfügbarkeit.


    Was bekomme ich alles?

    Übernachtung von Donnerstag bis Sonntag, volle Verpflegung und viel Spaß!


    ((Gleich kommt der Link))

    Joephi meinte dies sei ein Entwurf, daher wäre es sicher nicht verkehrt das Thema offen zulassen, damit auch andere etwas dazu schreiben können.


    Ich glaube nicht, dass der Classic Ableger eine eigene Satzung braucht. Es sollen es ja keine völlig getrennten Gilden werden, viel mehr ist der Classiczweig am ehesten zu Vergleichen mit einer etwas selbstständigeren Raidgruppe.(Zumindest habe ich das so verstanden)


    Sprich: Classic ist eine Gruppe der Gilde, also sollten die gleichen Regeln gelten, sofern anwendbar.


    Zum anderen haben wir uns bei der Satzung etwas gedacht. Sie ist über Jahre entstanden, mit Tränen und bitteren Entscheidungen erkämpft, Verteidigt und immer wieder gewogen. Diese Satzung ist das was die Gilde ausmacht, sie wird immer wieder zur Rate gezogen, sie ist immer Leitlinie gewesen.


    Änderungen die nicht zwingend sind*, sehe ich daher aus oben genanten Gründen kritisch und beantrage, dass für den ClassiC Zweig von Sylvanas Garde die gleichen Regeln gelten.


    *Ein gutes Beispiel die Änderung der invite Rechte, so können schnell alle Spieler aus der Haupgilde nachgeladen werden. Vor allem weil die Offiziere wegen der teils krassen Warteschlangen selbst nicht immer einloggen können, wenn diese für einen inivte gebraucht werden.

    Die Wartungsarbeiten sind vorerst beendet. Es sollte sich ein deutlicher Geschwindigkeitsgewinn bemerkbar machen. Die Offis dürfen sich über ein neues (altes) Feature für die Protokolle freuen.

    Hallo zusammen,


    nach vielen Jahren verlassen wir unseren Hoster OVH und wechseln zu Azure. Damit sparen wir in Zukunft über 480 € im Jahr und bauen die Internetseite technisch weiter aus.

    Dank der großzügigen Spende von Microsoft Azure können wir ein hochverfügbaren und erweiterbaren Cluster betreiben. In den letzten Monaten ist viel technisches Know-How und Arbeit in die Konzeption und Konfiguration geflossen. Wir arbeiten gerade an den letzten Details, wie Synchronisation mit dem Content-Delivery-Netzwerk.


    Um den Umzug abzuschließen werden wir die Daten übertragen müssen. Währenddessen versetzen wir das Forum in den Wartungsmodus. Der Teamspeak Server wird eingeschränkt nutzbar sein.


    Es wird folgende Einschränkungen werden während der Migration geben:


    abgeschlossen - 12.04. ca 10:00 Uhr: Alle Änderungen die im Teamspeak vorgenommen werden, wie Datei-Uploads, Avataränderungen, neue Channel etc. werden NICHT übernommen!

    12.04. im Laufe des Nachmittages: Teamspeak Neustart, dabei Update auf die aktuellste Version. Erwartete Ausfallzeit: ca. 5 Minuten

    abgeschlossen - 12.04. ab 15:30 Uhr Webseite: Alle neuen hochbeladenen Dateien/ Anhänge/ Bilder werden NICHT übernommen!

    abgeschlossen - 12.04. ca 22:00 Uhr Aktivierung des CDN.

    abgeschlossen -13.04. Das Forum wird in den Wartungsmodus versetzt.Nach Ende des Wartungsmodus ist der Umzug abgeschlossen.


    Das sind nur ungefähre Zeitangaben. Wir werden auf die Raidzeiten Rücksicht nehmen. Sollte das Forum trotzdem im Wartungsmodus sein und ihr müsst etwas dringendes Bekannt geben, erreicht ihr uns unter info@sylvanasgarde.com - wir versuchen die Info dann weiterzuleiten.


    Happy Gaming :)


    P.S: Wer sich richtig krankes Technikzeug anhören will, am 11.04. bin ich in Frankfurt/Messe auf der RedHat Roadshow als einer von zwei Speakern zum Thema Cloud, Conatiner und son Krempel. Invitelink gibt es bei mir per PN.



    Ratssitzung 31.10.18


    da: Isa, Vene, Sanilor

    Start: 19.05



    TOP1 PVE/Raids


    Organisatorisches

    - Riokuma wird die Position der PvE-Leitung kommissarisch wieder übernehmen.

    - Es muss ein neuer Termin für die Sitzung gesucht werden. -> neuer Termin Dienstag


    Raidgruppen

    Sylvanas LFR: Lief gut, bei G'huun kam es leider zu Problemen. Einige Spieler die über das Tool dabei waren, hielten sich nicht an abgesprochene Taktiken und wurden unfreundlich beim weiteren Besprechen dieser. Leider hatte auch ein Aussortieren dieser nicht geholfen, so das um 22:30 Ende war.


    fridays lost: Haben im Heroischen-Modus gestartet, Taloc, MUTTER, Fauliger Verschlinger und Vectis wurden recht schnell geschafft. Bester Versuch bei Zek'voz lag bei 3%

    In der Nachbesprechung wurde gemeinschaftlich entschieden, dass ab sofort immer auf Heroisch gestartet wird und man auf Normal wechselt, wenn man merkt, dass man bei einem Boss gegen die Wand läuft. Reminder an Alolex & khorad : Bitte passt entsprechend noch eure Allgemeinen Infos an!


    Sylvanas & friends: Lief gut mit 18 Teilnehmer. Hin und wieder wurde es hektisch und chaotisch weil noch nicht alle Boss-Mechaniken zu 100% eingespielt sind, aber es wurde bereits eine Besserung zur letzten ID gesehen. Normal-Modus ist clear und auf Heroisch 2/6.


    TGIF:

    Startet am 9.11. 911% Faszination. Porsche.

    Itemlevel immer höher als Vene


    The Weekend: niemand da!


    Reminder Veneanar & Isa : Evtl. Abstimmung für die Offi-Sitzung, wegen Offi-Posten? Oder noch warten bis die Gruppe mehr Gildies hat?

    Reminder Riokuma : neuer Sitzungstermin noch bekannt geben.


    SGX: HC komplett clear. Taloc & MUTTER im mytisch besiegt. Anschließend ging es zu Zek'voz bessert Versuch lag bei rund 66 %


    Rekrutierung

    SGX: 2x Magier, Monk Windläufer / GS Vorraussetzung 355

    fridays lost: Heiler ab GS 350

    Sylvanas & friends: Todesritter (Unheilig / Frost), Tank: egal welche Klasse, außer Paladin

    TGIF: Einen Brecher, Ein oder Zwei Heiler, Ein paar dds keine Jägermeister, GS ab 339

    TheWeekend: Bewerbung ab GS 345


    Sonstiges

    - Offitreffen 2018: Falls noch nicht getan, bitte Abstimmen, wenn ihr kommen wollt

    - Warcraft-Logs: Bitte dran denken, die Kategorien mit zu verwenden.

    - Anpassung Raid-Webseite: Riokuma ist noch dran.

    - Informationen bei WoW-Progress: Riokuma ist noch dran.



    TOP2 RP/Events

    - buffed, 4fansite, mmo-sankar haben werbung insg. 6.5k Vierws, hohe Interaktionsrate.

    - Bilder werden bis 0:00 gesammelt: Hinweiß von Isa: Werbung im Gildenchat.

    - Planungen für die Deutsche PetBattle-Meisterschaft haben begonnen (Ziel: Ende Nov, ggf auch erst im Dez.), englischsprachiger Moderator + englischsprachiger Streamer gefunden die unterstützen würden. Idee das International zu machen wird daher auch so umgesetzt. Offizielle Turniersprache wird deutsch+englisch. Alle Teilnehmer werden in gemeinsamer bnet-community sein. Soll nicht großartig beworben werden, aber international offen sein. Nächstes Planungstreffen: Sa: 18:00 Uhr

    - bnet-Event Community erstellen? Bzw. die des Vereins benutzen: Ja. Bei jedem Event Werbung für machen.


    TOP3 HR

    - aktuell:475/186 Accounts

    - Vorwoche: 472/185 Accounts


    TOP4 Finanzen

    - aktuell: 228 k

    - Vorwoche: 281 k

    - Minus v.a. durch Repkosten,


    TOP5 Agenda nächste Sitzung

    - Stand HP bzw. TODO


    TOP6 Sonstiges

    - Es werden weniger Offis in der Sitzung. Dafür gehts schneller.


    TODO Forum:

    - einige xattach sind noch sichtbar

    - hab hier noch ein index.php Problem gefunden: https://sylvanasgarde.com/index.php/User/851-Alolex/ das macht Riokuma

    - Wappenrock wird von Jan zügigst angepasst


    Ende: 19.37

    Ich möchte darauf hinweisen, das ich mich nirgendwo auf ein Minus beziehe! Das wir den Preis um 5 Euro erhöhen, hat vor allem mit der nicht berücksichtigten Kurtaxe (6 Euro/Person) zu tun. Das hat der Vereinsbeitrag (5 Euro/ Person) dieses Jahr nur auffangen können, weil der Vorstand die Versicherung privat übernommen hat. Das wird nächstes Jahr nicht mehr möglich sein.


    Mangelnde Transparenz: ja das muss ich mir anhören. Ich habe Patrick gebeten, Rechnungen in Höhe von 270 € aus der Abrechnung herauszunehmen. Patrick hat vorgeschlagen das als anonyme Spende aufzunehmen, was ich jedoch ebenfalls nicht wollte, denn jeder der 1 und 1 zusammenrechnen kann, wird klar sein, wer Rechnungen die niemand kennt bezahlt haben wird. Das ist nicht gut gelaufen. Den Schuh muss ich mir anziehen.


    Grundsätzlich bin ich gegen eine Preiserhöhung gewesen. Aber wir kalkulieren NICHT kostendeckend. Haben wir noch nie gemacht, wir haben uns auf den freiwilligen Zusatzbetrag verlassen um das Treffen so Preiswert wie nur Möglich anzubieten.


    Es gab den deutlichen Wunsch nach dem Dachgeschoss bzw. nach einer Aushilfe. Auch wenn sich das viele gewünscht haben, sind wir einen Kompromiss eingegangen, sonst wäre das ganze noch viel teurer geworden. Im ungünstigstem Fall kostet uns das DG 13,67 € pro Person.

    Darüberhinaus wissen wir nun das wir Kurtaxe extra bezahlen müssen, das sind 6 Euro pro Person. Das alleine macht eine Preissteigerung von 20 Euro aus!


    Wir erhöhen trotzdem "nur" um 10 Euro. Das ist riskant, aber wir hoffen einfach wieder auf den freiwilligen Zusatzbetrag. Und es kann ja auch ganz anders kommen: Dann kostet uns das DG nur noch 8 Euro/Person. Und die Kurtaxe hatten wir dieses Jahr dank der querfinanzierung durch den Verein gerade noch übrig. (Im Mitgliedsbeitrag sind 5 € für das Mitgliedertreffen reserviert)


    Bis dahin ist ja noch alles einfach. Jetzt kommt der Wunsch nach dem Solidaritätszuschlag: 68% stimmten dafür. Und auch trotzdem haben wir uns um eine andere Lösung, einen Kompromiss bemüht. Wir haben den Solidaritätszuschlag einfach auf die "Nicht-Vereinsmitglieder" umgelegt und finanzieren den Rest - du ahnst es - aus den freiwilligen Zusatzbeträgen.


    Und so setzt sich der Preis zusammen:


    85 € Grundpreis

    10 € Wunsch nach DG/ Aushilfe

    95 € Preis für Vereinsmitglieder

    05 € Finanzierung durch den Verein

    100 € Gesamteinnahmen/ Vereinsmitglied


    Damit sollten wir inkl. dem freiwilligen Zusatzbetrag auskommen.Übrigens: Die angekündigte Preiserhöhung haben wir gar nicht vorgenommen! Das hat vor allem mit dem Feedback zu tun, was wir bekommen haben, einige haben das mit dem freiwilligen Zusatzbetrag nicht ganz verstanden. Daher glaube ich, dass sich der Betrag dieses Jahr wieder erhöhen wird. Auch haben wir inzwischen deutlich mehr Vereinsmitglieder, so dass sich der Anteil für die Versicherung verringert.


    Für nicht Vereinsmitglieder gilt folgender Preis:


    85 € Grundpreis

    10 € Wunsch nach DG/ Aushilfe

    05 € Fehlender Vereinsanteil

    10 € Solidaritätszuschlag

    110 € Gesamteinnahmen/ Endpreis


    Wie? Nicht-Vereinsmitglieder müssen den 10 € Soli alleine Tragen? Das ist total ungerecht! Das mag vielleicht so sein, aber die Vereinsmitglieder haben ja im Endeffekt sogar noch höhere Kosten (wenn man das ganz kalt durchrechnet, zahlen die sogar 5 Euro mehr!) .


    Sagen wir es mal so, abgesehen, dass Vereinsmitglieder nicht wirklich Sparen: Wer im Verein ist, hat schon etwas gutes getan. Wer das nicht ist, wird dazu angehalten sich wenigstens solidarisch zu beteiligen.* Mal abgesehen davon: Wenn das Soli-Budget nicht aufgebraucht wird, können wir das Geld mit ins nächste Jahr nehmen und den Soli dann reduzieren.


    * Das klingt eigentlich echt blöd. Aber ich hoffe es kommt halbwegs an wie es gemeint ist. Ungefähr: Wer schon einmal was gegeben, hat sollte nicht noch ein zweites mal abdrücken.

    Das ist technisch leider nicht ohne großen Aufwand möglich. Unter anderem müssen ja die Allergien Pesonenbezogen abgefragt werden. Aber was spricht dagegen das Gildentreffen einfach zweimal in den Warenkorb zu legen, einmal für die Person selbst, einmal für den Partner?

    Wahrscheinlich waren die Raidleiter bei der Iconvergabe nicht da. Bzw es kam kein Feedback oder Wunsch. Das lässt sich jetzt gar nicht mehr so sagen. Aber ich dachte, der Krankenwagen könnte passen:

    • Schließlich raidet ihr bis der Arzt kommt.
    • Ihr verarztet die Bosse.
    • Wer sich mit Euch anlegt, sollte besser einen Krankenwagen rufen.
    • Ihr seid schnell und laut
    • Alolex bedroht die Mobs mit: Riecht an meiner Faust. Riecht Ihr das? Riecht nach Krankenhaus!

    Da sich einige Benutzer beschwerten, dass die Webseite zu grell sei, habe ich einen einfachen "Dark-Modus" eingebaut. Vorerst wird damit "nur" der Hintergrund angepasst, weitere Änderungen sind aber noch Möglich.


    Wer also keinen Monitor oder kein Betriebssystem besitzt welches Abends die Farbräume anpasst und dazu in einem unzureichend beleuchtetem Raum sitzt:

    1. Hab ich Jahre lang auch gemacht, ist echt nicht gut für die Augen und den Schlaf.
    2. Wenn Ihr oben im Menü auf Euren Avatar klickt, öffnet sich ein Menü.
    3. Dort auf "Profil bearbeiten" -> "Über mich"
    4. Dunklen Modus aktivieren.

    Das ist erstmal ein Provisorium. Wenn ich mal ein bisschen zeit habe mach ich da ein Plugin draus, welches dann nach Sonnenuntergang den Dunkeln Modus aktiviert.