• ... laut quietschen die Tore von der Eingangshalle im Vorhof der Ratskammer als Drethblack diese auf stieß und sie in ihre Verankerung knallten. Die Torwachen wichen zurück als der grosse Taure in seiner zerschlissenen schweren Plattenrüstung vorbei stampfte.

    Er stellte sein Riesen Schild kraftvoll neben das Eingangstor der Ratshalle so das dass drüber hängende Bild fast von der Wand fiel.


    Ungeduldig ging er vor den Eingangstoren auf und ab während er auf Einlass wartete...

  • .... nach gefühlt einer Ewigkeit wurde die Tür der Ratskammer geöffnet. Eine Kammerwache trat heraus "Drethblack von den Blackhorns wird nun gehört, er möge ein treten!" klapperte die Untote Kammerwache durch Ihren schief hängenden Kiefer. "Möge er dem Rat seinen Respekt erweisen bevor er spricht!" fügte Sie hinzu.


    Drethblack nahm sein Schild und trat in die Kammer. Sie war nur sperrlich eingerichtet, was nach dem kürzlichen Umzug aber nicht anders zu erwarten war. Aber dennoch konnte man erahnen das hier die höchsten Mitglieder der Garde Ihr Werk verrichteten.


    Drethblack ging an den großen Kartentisch der halb links im Raum stand. Die Ratsmitglieder waren auch dort versammelt und sahen alle sehr nachdenklich aus.


    Sanilor blickte ihn an und sagte: "Was wünscht ihr Krieger? Wie Ihr seht tragen wir hier die Späherberichte zusammen um den Aufenthaltsort von Sylvanas ausfindig zumachen."


    Drethblack räusperte sich: "Anathrax ist aus der Eiskronenzitadelle zurückgekehrt!" Alle blickten zu Ihm Fragend auf

    "Einer meiner Weggefährten" fuhr er fort.

    "Bolvar hatte nach Ihm geschickt. Er hat viel erfahren und ich bringe sein Wissen nun zu Euch, verehrte Ratsmitglieder."


    "Fahrt fort Krieger!" sprach Riokuma von der anderen Seite des Tisches.


    "Bolvar ist dabei mit der Argentumdämmerung einen Weg in die Schattenlade zu öffnen. In der sich mit höchster Warscheinlichkeit auch Sylvanas aufhält." Er zeigte auf die Eiskronezitadelle.

    "Ich bitte hiermit einen Stoßtrupp aus einigen der besten Dunkelläufer aufstellen zu dürfen und Sie unter meiner Führung in die Schattenlade zuführen!"


    Die Ratsmitglieder sahen sich alle an und fingen an zu nicken.


    "Dein Unterfangen ist genehmigt" sagte Sanilor. "Doch wisset eines, Ich werde euch begleiten. Und das Ihr Bericht erstattet über alle neuen Hinweise die zur auffindung von Sylvanas beitragen muss ich Euch, Krieger, nicht weiter erörtern.

    Nun geht, trefft Eure Vorbereitungen und lasst mich wissen wann Ihr gedenkt aufzubrechen."